Bitcoin (BTC)-Preisanalyse – Ein weiterer Versuch, 10.500 Dollar zu erobern?

Der Markt erholt sich langsam und wird hauptsächlich vom Volumen dominiert. Heute, in Abwesenheit eines starken Abwärtsdrucks, könnten die Preise in die Zone der Juni-Höchststände zurückkehren.

In der Zwischenzeit ist die Dominanzrate von Bitcoin (BTC) im Laufe des vergangenen Tages nahezu unverändert geblieben und liegt nun bei 64,4%.

Die relevanten Daten für Bitcoin lauten wie folgt

Der Markt erholt sich

Name: Bitcoin
Laufschrift: BTC
Marktkapitalisierung: $177 927 669 653
Preis: $9.673,17
Jahrgang (24h): $25 117 227 175
Veränderung (24h): 0,62%

Die Daten sind zum Zeitpunkt der Drucklegung relevant.

BTC/USD: Wird die Rückkehr zu 10.000 Dollar schnell erfolgen?

Tage zuvor trieben Bären den Kurs wieder einmal von einem wichtigen Widerstandsniveau nach unten. Die Werte des RSI-Indikators haben den Widerstand ebenfalls nach unten gedrückt. Was die Haupthandelsidee betrifft, so kann man eine Erholung von der oberen Grenze des Abwärtskanals und einen Rückgang der Notierungen der Krypto-Währung auf $6.500 erwarten.

In diesem Bereich wird die Vervollständigung des „Inverted Head and Shoulders“-Musters möglich sein.

Eine Bestätigung des Rückgangs des Wertes von Bitcoin (BTC) wird eine Aufschlüsselung des Unterstützungsniveaus und der Preishaltung unter 8.415 $ sein.

Ein weiteres wahrscheinliches Szenario ist ein Zusammenbruch der oberen Grenze des Abwärtskanals mit einem Preis, der sich über 10.565 $ hält. Dies deutet ebenfalls auf einen Stillstand in der Entwicklung des Umkehrmodells und ein anhaltendes Wachstum bis zum potenziellen Ziel von 13.865 $ hin.

Druck nach unten

Auf dem 4-Stunden-Chart drückten die Notierungen zum dritten Mal die 10.000 $-Marke nach unten. Die Zurückhaltung des Marktes, sich höher zu bewegen, könnte auf den Druck von Verkäufern und das Potenzial für einen Rückgang auf das erste Ziel bei 8.670 $ hindeuten. Eine weitere Möglichkeit ist ein Zusammenbruch bei 10.565 $, der einen Ausweg aus der oberen Grenze des Kanals aufzeigt, was auf eine Beschleunigung der Entwicklung des Aufwärtstrends hindeutet.

Im wöchentlichen Zeitrahmen bleibt Bitcoin (BTC) innerhalb des Dreiecksmusters stecken.

Dies zeigt den anhaltenden Trend, was bedeutet, dass bis zum Monatsende eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass der Hauptkrypto am Widerstand um 12.000 $ liegt. Dies ist jedoch nur möglich, wenn das Handelsvolumen zunimmt.

Bitcoin wird zur Zeit der Drucklegung bei 9.747 $ gehandelt.